DE

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Angaben gemäß § 5 TMG

dekofloors systems GmbH
Dorfstraße 34c
25923 Braderup, Schleswig-Holstein

Vetreten durch die Geschäftsführer: Bandick Jürs, Lasse Möller

Tel.: (+49) 4663 2944257
Fax: (+49) 4663 2944257
E-Mail: info@dekofloors.com  (kein Produktsupport)

Registereintrag:
 
Eintragung im Handelsregister
Registergericht: Flensburg
 
Registernummer: HRB 15767
 
Umsatzsteuer-ID: DE354570836
 
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

Steuernummer: 15 / 291 / 14188

§ 1 Geltung, Begriffsdefinitionen

(1) Dekofloors Systems GmbH, Dorfstraße 34c, 24923 Braderup, Deutschland (im Folgenden: “wir” oder “Dekofloors Systems”) betreibt unter der Webseite www.shop.dekofloors.com einen Online-Shop für Waren und Dienstleistungen. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen zwischen uns und unseren Kunden (im Folgenden: “Kunde” oder “Sie”) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich vereinbart wurde.

(2) “Verbraucher” im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. “Unternehmer” ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, wobei eine rechtsfähige Personengesellschaft eine Personengesellschaft ist, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

§ 2 Zustandekommen der Verträge, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Online-Shop unter www.shop.dekofloors.com.

(2) Unsere Produktdarstellungen im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

(3) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Online-Shop gelten folgende Regelungen: Der Kunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Online-Shop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Auswahl der gewünschten Ware, der gewählten Dienstleistung(en),
  2. Hinzufügen der Produkte durch Anklicken des entsprechenden Buttons (z.B. „In den Warenkorb“, „In die Einkaufstasche“ o.ä.),
  3. Prüfung der Angaben im Warenkorb,
  4. Aufrufen der Bestellübersicht durch Anklicken des entsprechenden Buttons (z.B. „Weiter zur Kasse“, „Weiter zur Zahlung“, „Zur Bestellübersicht“ o.ä.),
  5. Eingabe/Prüfung der Adress- und Kontaktdaten, Auswahl der Zahlungsart, Bestätigung der AGB und Widerrufsbelehrung,
  6. Abschluss der Bestellung durch Betätigung des Buttons „Jetzt kaufen“. Dies stellt Ihre verbindliche Bestellung dar.
  7. Der Vertrag kommt zustande, indem Ihnen innerhalb von drei Werktagen an die angegebene E-Mail-Adresse eine Bestellbestätigung von uns zugeht.

§ 3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Zusätzlich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Die Höhe der Versandkosten ist auf der jeweiligen Produktseite angegeben.

(3) Der Kunde hat die Möglichkeit, per Vorkasse, PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder Sofortüberweisung zu bezahlen.

(4) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir dem Kunden unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

(5) Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder Sofortüberweisung wird die Lieferung umgehend versandt.

6) Die Zahlung des Kaufpreises ist sofort fällig, es sei denn, es wurde etwas anderes vereinbart.

(7) Hat der Kunde Verbraucher gewählt, so tritt bei Annahmeverzug ein Verzug ein, wenn der Verkäufer dem Kunden nach Fälligkeit und erfolglosem Ablauf einer von ihm gesetzten angemessenen Nachfrist eine schriftliche Mahnung zusendet. Die Nachfrist beträgt mindestens 7 Tage.

(8) Hat der Kunde Unternehmer gewählt, so tritt bei Annahmeverzug ein Verzug ein, wenn der Verkäufer dem Unternehmer nach Fälligkeit und erfolglosem Ablauf einer von ihm gesetzten angemessenen Nachfrist von mindestens 7 Tagen schriftlich mahnen muss.

§ 4 Lieferbedingungen

(1) Soweit nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

(2) Soweit nicht anders vereinbart, wird die Ware innerhalb von 3-5 Werktagen nach Zahlungseingang geliefert.

(3) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht auf den Kunden über, sobald die Ware an den Kunden übergeben worden ist.

(4) Sind zum Zeitpunkt der Bestellung keine Exemplare des von Ihnen bestellten Produkts verfügbar, werden wir Sie unverzüglich darüber informieren und Ihnen gegebenenfalls die Lieferung eines vergleichbaren Produkts vorschlagen. Sollte kein vergleichbares Produkt verfügbar sein oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produkts wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

(5) Die Einhaltung unserer Lieferverpflichtungen setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden voraus.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

(1) Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

(2) Der Kunde ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Ware pfleglich zu behandeln.

(3) Der Kunde ist verpflichtet, uns unverzüglich schriftlich zu informieren, wenn Dritte (z.B. Gläubiger oder Besitzer) Rechte an der Ware geltend machen.

§ 6 Gewährleistung

(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

(2) Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Ware bei Lieferung auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkungen auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

(3) Als Unternehmer müssen Mängel innerhalb von 14 Tagen nach dem Zeitpunkt, an dem der Mangel festgestellt wurde, schriftlich gerügt werden. Die Beweislast für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels trägt der Unternehmer.

(4) Im Falle eines wirksamen Mängelrücktritts sind wir verpflichtet, Ihnen die Kaufpreismittel zurückzuerstatten.

§ 7 Haftung

(1) Wir haften uneingeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits, unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

(2) Wir haften auch für Schäden, die von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden, sowie für Schäden, die auf einer schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht beruhen. Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. In diesem Fall ist unsere Haftung jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.

(3) Wir haften nicht für Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten beruhen.

(4) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§ 8 Datenschutz

(1) Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Abwicklung des Vertrags und in Übereinstimmung mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

(2) Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist. Ansonsten werden Ihre Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung.

(3) Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Sie haben das Recht, jederzeit die Löschung oder Berichtigung Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu verlangen, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

(4) Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

(5) Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

§ 9 Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen uns und dem Kunden findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

(2) Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag das für unseren Geschäftssitz zuständige Gericht. Das gleiche gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

(3) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

§ 11 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

§ 12 Gerichtsstand

Als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag wird, soweit gesetzlich zulässig, der Geschäftssitz von Dekofloors Systems GmbH vereinbart. Das Gleiche gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

Dekofloors Systems GmbH, Dorfstraße 34c, 24923 Braderup, Deutschland

Stand: Februar 2023